·   · 157 posts
  •  · 22 friends
  •  · 25 followers

Größerer Polizeieinsatz nahe der Abschiebeanstalt Pforzheim: Rund 30 Personen wollen sich von einem Abschiebegefangenen verabschieden

Weil sie sich von ihrem Bekannten verabschieden wollten, hat eine Gruppe von Personen gestern Abend auf der einen größeren ausgelöst. Die rund 30 Personen haben sich gegenüber der Abschiebeanstalt versammelt und haben zu einem der Abschiebehäflingen durch Schreie Kontakt aufgenommen. Dieser hat über das Fenster der Anstalt geantwortet.

Die Kontaktaufnahme durchs Schreien zu den Häftlingen ist nicht erlaubt und so musste die tätig werden. Mit mehreren Streifen, einem Diensthund und mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei konnte der Sachverhalt schnell geklärt werden. Die Personalien der rund 30 Personen wurden aufgenommen und den Personen ein Platzverweis erteilt. Zwar sei für Außenstehende der Einsatz durch viele Einsatzkräfte und viele Beteiligte Personen als chaotisch und unübersichtlich aus, bewertet die Polizei den Einsatz als ruhig und unkompliziert. Die Personengruppe hat den Platzverweis akzeptiert und nach Überprüfung der Personalien die Gegend verlassen.

Aufgrund des Polizeieinsatzes war die Ausfahrt und Durchgang von der Anshelmstraße in Richtung der für Fußgänger und den Verkehr gesperrt.

 

Vielen Dank für die Info über Telefon und WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

 

 

0 0 0 0 0 0
Attachments
Comments (0)
Info
Category:
Created:
Updated: