Eutingen

Seit neustem besitzt nicht nur zwei Drehleitern, sondern mit drei – eine mehr!

Gestern fand seitens der Firma die offizielle Übergabe einer neuen Drehleiter an die Feuerwehr. Die neue Drehleiter kostete rund 720.000 €. Das Land Baden-Württemberg gewährte einen Zuschuss in Höhe von 127.000 €.

 Während die neue Drehleiter der Pforzheim zugeteilt wurde, welche beinahe täglich mit der Drehleiter im Einsatz ist, profitieren durch das neue Fahrzeug auch die freiwilligen Feuerwehren. Die ehemalige Drehleiter der Berufsfeuerwehr bleibt in der , allerdings nun bei der freiwilligen Feuerwehr, während die ehemalige Drehleiter der freiwilligen Feuerwehr -Weststadt nun nach geht und bei der dortigen freiwilligen Feuerwehr im Einsatz sein wird. Damit reagiert die Feuerwehr Pforzheim auf die gestiegenen Einsatzzahlen (2.316 Einsätze in 2019) und verbessert die schnelle Verfügbarkeit einer Drehleiter. Der Feuerwehrbedarfsplan sieht vor, im Jahr 2026 die dann 26 Jahre alte Drehleiter in Eutingen durch ein Neufahrzeug zu ersetzen.

Die erforderlichen Einweisungen und Lehrgänge werden in den kommenden Wochen zum Abschluss gebracht, sodass bereits in wenigen Wochen alle Fahrzeuge im täglichen Einsatzdienst zur Verfügung stehen werden.  Fotos: W. Gress

Ein nahe der kurz vor 11 Uhr sorgte für einen Stau auf der B10 in Fahrtrichtung Niefern. Nach ersten Informationen fuhren ein und ein PKW von der Autobahn aus Richtung Karlsruhe bei der Anschlussstelle Pforzheim-Ost ab und wollten beide an der Kreuzung mit der B10 nach links in Richtung Niefern abbiegen. Dabei kam es beim Abbiegevorgang mit dem Zusammenstoß mit dem Lastwagen. In Folge schob der Lastwagen den PKW mehrere Meter vor sich hin, bis der Lastwagenfahrer schließlich auf den Unfall aufmerksam wurde und sein Fahrzeug stoppte.

Ob der beim Abbiegevorgang den LKW geschnitten hat, ist derzeit noch nicht bekannt, fest steht, dass der Ford sich im toten Winkel des Lastwagens befand und der LKW-Fahrer ihn folglich nicht sehen konnte.

Der Fahrer des Fords wurde bei dem Unfall verletzt, er kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 €. Nach der Unfallaufnahme konnte der Lastwagen seine Fahrt fortsetzen, der Ford musste abgeschleppt werden.

Aufgrund des Unfalls war die einzige Fahrspur der in Richtung blockiert, der Verkehr in Richtung Niefern musste über den Kreuzungsbereich vor der Anschlussstelle den Unfall umfahren, was für einen Stau aus Richtung und sorgte. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Der tote Winkel an Lastwagen ist eine gefährliche Sache. Der Lastwagenfahrer kann in diesem Bereich die Menschen und die Verkehrsteilnehmer nicht sehen. Es ist ratsam, in Abbiegevorgängen hohen und langen Fahrzeugen genug Platz zu lassen. Durch den toten Winkel, aber auch wegen des Ausscherens der langen Fahrzeuge wie LKW oder Bus, kann es leicht in so einer Situation zu einem Unfall kommen!

Danke für die Info über den Unfall über unseren Funk auf Zello!
Deinen eigenen kostenlosen Funkaccount kannst Du hier beantragen:  https://forms.gle/AjtLu14xQnKZm7986

Ein war vor kurzer Zeit über und im Einsatz. Der Hubschrauber suchte nach einer älteren vermissten Person. Laut Radar scheint der Hubschrauber sich in Richtung verlagert zu haben.

Vielen Dank für die Info über den Einsatz über unseren Funk auf Zello, WhatsApp und SMS!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Friedlich grasende Schafe sahen die Bewohner der Hermann-Sonnet-Straße in , als sie heute Morgen gegen 8 Uhr aus ihrem Fenster blickten. Gleich neben der Fahrbahn standen die rund 20 Tiere und erfreuten sich über die scheinende Sonne und das frische Gras.

Da ihr Besitzer aber nicht in der Nähe war und auch sonst die Tiere den Eindruck, vermittelten, heute mal alleine unterwegs zu sein, wurde die über die Schafe informiert.

Die Polizei informierte den Schäfer, welcher sich um die kümmerte. Ein glückliches Ende eines kurzen Ausflugs einer Schafclique, auf der Suche nach Abenteuer und frischem Gras =)

Danke für die Info über die Schafe per WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!