VW

Igor Myroshnichenko
 added a post  to  , VW

vorübergehend gesperrt musste die Zufahrt nach aus Richtung Pforzheim nach einem Unfall am Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr.

Nach ersten Informationen befuhr ein Fahrer die L 574 aus Richtung und wollte am Ortseingang Huchenfeld nach links auf das Gelände der bft Tankstelle abbiegen. Ihm entgegenkommend war ein Smartfahrer aus Richtung Huchenfeld-Ortsmitte in Fahrtrichtung Pforzheim unterwegs. Womöglich konnte allerdings der Volkswagen Fahrer den entgegenkommenden Smart nicht sehen, möglicherweise wurde der Kleinwagen von einem vorausfahrenden Fahrzeug verdeckt, welches kurz vor der Tankstelle nach rechts in die Straße „In der Binne“ abgebogen ist. Eventuell ging der VW Fahrer davon aus, da er den Smart nicht sehen konnte, dass die Fahrbahn frei ist und er abbiegen kann. Er begann den Abbiegevorgang, woraufhin es zum Zusammenstoß mit dem Smart gekommen ist.

Dabei wurden die beiden Fahrzeuge stark beschädigt und beide Fahrer der jeweiligen Autos verletzt. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt und in eine Klinik gebracht, während die mit der Unfallaufnahme begonnen hatte.

Die beiden nicht mehr vorbereiten Unfallfahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie die Bergung der Fahrzeuge musste die L 574 zwischen der Straße „In der Binne“ und der Industriestraße in beide Richtungen gesperrt werden, der konnte jedoch problemlos über das Industriegebiet die Unfallstelle umfahren.

Vor Ort stellte sich die Frage, ob die Geschwindigkeit des Smartfahrer das nicht angepasst war, der unmittelbar vor der Kreuzung mit der Straße „In der Binne“ eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h vorgeschrieben ist, jedoch endet die Geschwindigkeitsbegrenzung unmittelbar nach dem Kreuzungsbereich, sodass im Bereich der Unfallstelle keine Geschwindigkeitsbegrenzung mehr geltend war.

Dem Unfall sind auch zwei auf dem Tankstellengelände zum Verkauf abgestellte Fahrzeuge zum Opfer gefallen, beide Fahrzeuge wurden während des Unfalls beschädigt.

Die Schadenssumme lag während meiner Anwesenheit an der Unfallstelle noch nicht fest.

Vielen Dank für die Info über Telefon und WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Igor Myroshnichenko
 added a post  to  , VW

Am Mittwochnachmittag hat sich in Remchingen- ein Unfall ereignet, bei dem eine 76-jährige Fiatfahrerin sowie deren 57-jährige Beifahrerin verletzt wurden.

Ein 50-jähriger -Fahrer wollte gegen 15:45 Uhr von der aus nach links in die abbiegen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nahm er dabei der Fiatfahrerin die Vorfahrt, sodass es zur Kollision der beiden
Fahrzeuge kam.  Durch den Unfall wurden die Insassinnen im Fiat, welche offensichtlich nicht angeschnallt waren, leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Neben , , Notarzt und einem ehrenamtlichen Ersthelfer vor Ort war auch die Freiwillige im Einsatz, da zur Rettung der Beifahrerin das Fahrzeugdach abgetrennt werden musste.
Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von insgesamt über 10.000 Euro.

Die Hauptstraße war während der Einsatzmaßnahmen teilweise gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. pm

Vielen Dank für die Info über den Unfall per WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Igor Myroshnichenko
 added a post  to  , VW

Kurzzeitig gesperrt musste am Samstagabend die B10 zwischen Niefern und Enzberg gesperrt werden, als eine 20-jährige Autofahrerin verunfallte.

Gegen 18.45 Uhr, fuhr sie mit einem auf der Bundesstraße 10 von kommend in Richtung .
Auf gerader Strecke kam sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab.

Sie prallte zunächst gegen eine Leitplanke und wurde von dieser abgewiesen. Anschließend kam ihr Fahrzeug ins Schleudern.
Es schoss nach links, über die komplette Straße und geriet auf einen Grünstreifen, neben der Fahrbahn.  Nach etwa 70 Metern kam das Fahrzeug an einem zum Stehen.

Die 20jährige Fahrerin und ihre 18jährige Beifahrerin wurden verletzt in ein eingeliefert. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Schaden an der Leitplanke wird auf 1500 Euro geschätzt.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die 20jährige nicht in Besitz einer
Fahrerlaubnis ist. Gegen die 20jährige wurde ein eingeleitet. pm/igm

Vielen Dank für die Info über den Unfall per WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!