Zwischen Wilferdinger Höhe und Ersinger Kreuz – Motorradfahrer im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen

Vorübergehend halbseitig gesperrt werden musste die B10 zwischen der Wilferdinger Höhe und Ersinger Kreuz, nachdem gegen 20:30 Uhr ein Motorradfahrer verunfallte.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei war der Zweiradfahrer unterwegs aus Richtung Pforzheim in Fahrtrichtung Ersinger Kreuz, als er aufgrund noch unbekannter Ursache in einer Linkskurve mit seiner Maschine nach rechts von der Fahrbahn abgekommen ist, sich überschlagen hatte und anschließend im Gras neben der Bundesstraße landete.

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer mittelschwer verletzt. Für weitere Behandlung seiner Verletzungen wurde er mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gefahren. Seine Maschine war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Verkehrsteilnehmer konnten die Unfallstelle wechselseitig über die übrig gebliebene Fahrbahn passieren. Zu großen Staubildungen ist es nicht gekommen. Vielen Dank für die Info über WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar