Größerer Polizeieinsatz in der Mahlbergstraße heute Morgen war wohl eine Wohnungs-/Hausräumung

Eine Reihe von Polizeifahrzeugen weckte die Aufmerksamkeit der Pforzheimer im Bereich Arlinger heute Morgen. Kurz vor 9:00 Uhr wurde mir gemeldet, dass in der Mahlbergstraße alles voller Polizei ist. Was dort passiert ist, wusste die Melderin, die mit ihrem Auto vorbeigefahren ist, nicht.

Nach den ersten Informationen handelte es sich bei dem Einsatz um eine Wohnungsräumung unter Polizeischutz. Mitarbeiterin von einer Immobilienfirma war vor Ort und ein Sicherheitsdienst bohrte gerade das Schloss auf, als ich in der Mahlbergstraße eingetroffen bin.

Mehrere Fahrräder standen in der Einfahrt zu dem Hausgrundstück, an der Mauer ein Zettel «zum verschenken». Mehrere benutzte Farbeimer standen im Bereich des Hauseingangs, was alles für einen möglichen Auszug und eventuelle Renovierung der Wohnung sprechen könnte. Der/die Bewohner waren wohl schon ausgeflogen, als heute Morgen die Räumung begann.

Trotz der Verunsicherung der Anwohner, welche in der Mahlbergstraße nicht den ersten Großeinsatz der Polizei erlebt haben, blieb die Lage vor Ort entspannt. Die Anwohner hoffen, dass es jetzt in der Straße ruhiger wird, nachdem zumindest ein „Problembewohner“ aus der Straße ausgezogen scheint.

Vielen Dank für die Info über WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar