Samstag in der Bauschlotter Straße – Betrunkener LKW-Fahrer demoliert Straßenlaterne und fährt weiter

Einen Sachschaden von rund 9000 € verursachte am Samstag ein betrunkener Lkw-Fahrer, als er in der Bauschlotter Straße in einer Rechtskurve gegen eine Straßenlaterne gefahren ist.

Der 47-Jährige war am Samstag gegen 20.00 Uhr mit seinem Lkw auf der
Bauschlotter Straße in nördliche Richtung unterwegs. Offenbar aufgrund seiner
Alkoholisierung und der nicht angepassten Geschwindigkeit kam der Lkw-Lenker in
einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in der
Folge gegen eine Straßenlaterne. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der
47-Jährige davon.

Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte er im Nahbereich der Unfallstelle
festgestellt und kontrolliert werden. Aufgrund seines deutlich wahrnehmbaren
Alkoholgeruchs wurde noch vor Ort ein Atemalkoholvortest durchgeführt. Dieser
ergab einen Wert von etwa 2,4 Promille.

Der 47-Jährige musste im Anschluss eine Blutprobe und seinen Führerschein
abgeben.

Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar