Kurioser Unfall gestern Mittag – Fahrzeug landet in der Hachelallee im Vorgarten

Eine kuriose Überraschung erlebten die Anwohner eines Anwesens in der Hachelallee, als gestern Mittag auf einmal ein Auto in ihrem Garten stand.

Nach den ersten Informationen der Polizei war ein Volkswagen Fahrer auf der Hachelallee aus Richtung Friedhof in Fahrtrichtung der Wilferdinger Höhe unterwegs, als er offenbar aufgrund eines medizinischen Notfalls mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen ist. Dabei schoss der Volkswagen über den Bürgersteig, glücklicherweise ohne Personen erfasst zu haben. Im weiteren Verlauf durchbrach das Fahrzeug die Grundstücksumzäunung und schoss durch eine Hecke. Der Volkswagen prallte gegen die Ecke des Anwesens und beschädigte diese.

Der Fahrer des VW wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt,  die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn jedoch zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus.

Damit das Auto vom Grundstück wieder geborgen werden konnte, musste das Abschleppunternehmen ein Teil der Hecken sowie des Zauns entfernen und anschließend das Fahrzeug aus dem Grundstück ziehen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf den mittleren fünfstelligen Bereich, der derzeit noch genau geschätzt wird.

Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar