A8 zwischen Heimsheim und Pforzheim-Süd – Kirschen auf Autobahn gefallen. Fahrbahn Richtung Karlsruhe musste gesperrt werden

Nach den ersten Informationen war der Lastwagen unterwegs in Fahrtrichtung Karlsruhe, als gegen 10:30 Uhr der Lkw-Fahrer verkehrsbedingt entweder eine Vollbremsung machen musste oder ein Ausweichmanöver.

Dabei fielen mehrere Fässer Ladung auf die Autobahn. Die Fässer gingen auf, sodass in Alkohol eingelegte Kirschen sich auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen der Autobahn verteilten. Weil das Gemisch rutschig ist, wurde die Autobahn vorübergehend zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe für den Verkehr gesperrt. Feuerwehrleute kehrten die Kirschen zusammen und haben die Autobahn mit Bindemittel abgestreut, danach wurde der linke Fahrstreifen für den Verkehr geöffnet.

Die Autobahnmeisterei reinigte die Fahrbahn, was bis zum Nachmittag andauerte.

Der Vorfall sorgte für einen Stau aus Richtung Stuttgart, welcher mehreren Kilometer betrug. Nach den ersten Informationen wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Vielen Dank für die Info über WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter wa.me/+4917645917902

Schreibe einen Kommentar