LIVE: zw. Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost: PKW kracht gegen die Mittelleitplanke und bleibt quer auf der Autobahn stehen

Aktuell ist die Polizei mit zwei Streifen bei einem Verkehrsunfall auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost im Einsatz.

Nach den ersten Informationen war ein VW-Fahrer mit Rottweiler Kennzeichen unterwegs auf der Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart, als er mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen ist und gegen die Betonleitplanke prallte.

Dabei drehte sich sein Fahrzeug und blieb quer mit defektem Licht auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn stehen.

Verkehrsteilnehmer meldeten die gefährliche Situation sofort der Autobahnpolizei, welche unverzüglich mit zwei Streifenwagen vor Ort ausdrückte. Während ein Streifenwagen die gefährliche Unfallstelle absicherte, kümmerten sich die Beamten des zweiten Polizeifahrzeugs um die Unfallaufnahme.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall der Fahrer so leicht verletzt, dass er keinen Rettungsdienst benötigte. Sein Fahrzeug erlitt jedoch einen vermutlichen Totalschaden und muss nun abgeschleppt werden.

Aufgrund des Unfalls ist aktuell die linke Fahrbahn der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart in Höhe der Unfallstelle gesperrt. Aufgrund der späten Uhrzeit und des geringen Verkehrsaufkommens kommt es zu keiner Verkehrsstörung.

Schreibe einen Kommentar