Kiosk an der Arlingerstraße überfallen

Nach den ersten Informationen der Polizei, betrat kurz nach 9:00 Uhr morgens ein Mann unter Vorhalt eines Messers den Kiosk.

Die Mitarbeiterin des Kiosk sah das Messer und erkannte die Situation sofort. Mithilfe von einem Pfefferspray konnte sie den Täter Zuflucht bringen. Der Mann flüchtete ohne Beute in die Feldbergstraße.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, welche auch ein Polizeihubschrauber aus der Luft unterstützte, verliefen bislang ohne Erfolg.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 185 cm groß,
schlanke Figur, bekleidet mit schwarzer Jogginghose, schwarzem Oberteil mit
Kapuze, schwarzen Handschuhen und Turnschuhen mit weißer Sohle.

Die Polizei bittet Zeugen, sich mit dem Kriminaldauerdienst Pforzheim, unter der
Rufnummer 07231 186 4444, in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar