Rauchmelder in einer steiner Wohnung piepte – Einsatz für die Rettungskräfte gestern Mittag

aus.

Bei der Ankunft der Rettungskräfte war der Rauchmelder schon auf der Straße deutlich hörbar. In solchen Fällen, wenn die Bewohner der Wohnung nicht vor Ort sind, öffnet die Feuerwehr in der Regel die Tür, um die Wohnung zu überprüfen. In diesem Fall wurde nur wenige Minuten nach der Ankunft der Feuerwehr der Schlüssel zur Wohnung gebracht, sodass die Tür mit dem Wohnungsschlüssel aufgemacht und die Wohnung kontrolliert werden konnte.

Er stellte sich heraus, dass der Rauchwarnmelder in der Tat einen Alarm von sich gegeben hat, allerdings es sich offensichtlich um einen Fehlalarm handelte. Glücklicherweise brannte es in der Wohnung nicht und die Wohnung war rauchfrei. Der Einsatz der Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes konnten daraufhin sofort beendet werden.

Ihr erreicht mich unter wa.me/+4917645917902
Nicht vergessen: Ihr könnt mich über Facebooknachrichten nicht erreichen. Am besten erreicht ihr mich, wenn  ihr mir eine kurze WhatsApp Nachricht schreibt 😉

Schreibe einen Kommentar