Bremse mit Gas verwechselt – VW-Fahrer kracht gestern Mittag in die Tiergarten-Apotheke

Einen kuriosen Unfall verursachte gegen gestern Mittag ein Verkehrsteilnehmer, als er mit seinem Auto in den Verkaufsraum der Tiergarten-Apotheke sprichwörtlich reingefahren ist.

Der Fahrer wollte gegen 11:30 Uhr vor der Apotheke einparken, verwechselte jedoch das Gaspedal mit der Bremse und fuhr in die Apotheke rein. Glücklicherweise wurden dabei keine Personen erfasst und es wurde keiner verletzt. Die Eingangstür der Apotheke sowie die Auslagen im Verkaufsraum wurden dabei beschädigt.

Während die Feuerwehr und die Polizei sich um den Unfall kümmerten und einzelne Mitarbeiter der Apotheke schon begonnen haben, aufzuräumen, konnten die Kunden über einen zweiten Eingang die Apotheke betreten und wurden von mehreren Apothekenangestellten bedient, sodass die Kunden trotz des Vorfalls an ihre Medikamente gekommen sind.

Ein Feuerwehrmann fuhr anschließend den Volkswagen auf den Parkplatz zurück, wie hoch der verursachte Schaden gewesen ist, konnte gestern Abend noch nicht beziffert werden.

Vielen Dank für die Info über WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter wa.me/+4917645917902

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.