Schwerer LKW-Unfall auf der A8 gestern – DAF fährt auf einen Kleinlaster mit Verkaufsanhänger auf und blockiert die rechte und die mittlere Spur

Die Rechte und die mittlere Spur der #Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart mussten gestern Nachmittag nach einem schweren Verkehrsunfall vorübergehend gesperrt werden.
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei befuhr gegen 14:30 Uhr ein 60-Jähriger mit seinem Kleinlaster die Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart, als er unmittelbar nach der Anschlussstelle #Pforzheim Nord wie an dieser Stelle auch so üblich in einen Stau geriet.

Ein 42-jähriger #DAF-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Kleinlaster, welcher hinter sich einen Verkaufsanhänger führte, auf. Offensichtlich versuchte der Lastwagenfahrer noch den Unfall zu vermeiden und wollte auf die mittlere Fahrbahn ausweichen, jedoch kam es dennoch zu einem Unfall, wodurch der Lastwagen sich quer über die rechte und mittlere Spur stellte und diese blockierte.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt und in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund des querstehenden LKWs und den blockierten rechten und mittleren Spur kam es auf der Autobahn aus Richtung #Karlsruhe zu einem längeren Stau. Zwar wurde der Verkehr durch die übrig gebliebene linke Spur an der Unfallstelle vorbeigeführt, die Durchlasskapazität reichte jedoch nicht aus, um ohne Stau alle Fahrzeuge vorbeifließen zu lassen.

Vielen Dank für die Info über WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.