Streitigkeiten im Dönergeschäft in der Südstadt – betrunkener verletzt Mitarbeiter mit Messer

zu einem größeren Einsatz der Rettungskräfte und Polizei kam es gestern Abend gegen 20:30 Uhr in der #Kreuzstraße der Pforzheimer Südstadt. Nach ersten Informationen der Polizei kam es im Dönergeschäft zu Streitigkeiten mit einer alkoholisierten Person. Im Zuge der Streitigkeiten verletzte der alkoholisierte Mann den Angestellten des Geschäfts mit dem #Messer am Unterarm und der Hand, was zu blutenden Wunden führten. Bewohner wurden auf die Situation aufmerksam, weil der Verletzte auf der Straße nach Hilfe schrie.
Bei der Ankunft der #Polizei waren beide Beteiligten vor Ort. Der verletzte Mitarbeiter des Ladens kam mit einem Rettungswagen zur Behandlung seiner Wunden in eine Klinik. Die Polizei konnte den Angreifer festnehmen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt, wird sich jedoch für seine Tat verantworten müssen.

Vielen Dank für die Info über den Vorfall per WhatsApp!
Ihr erreicht mich unter 0176/ 459 179 02!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.